TV Langen - JSG WNK II (7:0)


U13 feiert  4. Sieg im 6. Spiel!
Und was für einen! Mit einem deutlichen 7:0 und zugleich höchsten Saisonsieg wurde am letzten Spieltag die drittplatzierte JSG WNK besiegt. Besondere Aufmerksamkeit erregte Alex, der mit 4 Toren noch einmal seine Stürmerqualitäten unter Beweis stellte.
Es war der 6. Saisonsieg insgesamt. konnten die Jungs  doch nur 2 Siege aus 9 Spielen vor dieser starken Serie verbuchen.
Aufgrund von Klassenfahrten und Krankheitsbedingten Absagen, standen lediglich nur 9 der 15 Spieler zur Verfügung. Quasi in letzter Minute sprang U12 Spieler Julian ein, sodass nun mit einem Wechselspieler gespielt werden konnte
Die Langener hatten Anweisung sehr offensive zu stehen. Mit dem Systeme 3-1-3-1 und Abseitsfalle wurde direkt mit dem Anpfiff der Sturmlauf begonnen. Nur 2 Minuten dauerte es, da konnte Kapitän Leonard schon die Führung erzielen. Und wiederum nur 6 Minuten später erhöhte Alex auf 2:0. Man erinnerte sich, schon einmal 2:0 gegen die WNK geführt zu haben. Am Ende verloren die Langener noch mit 3:2.
So aber nicht heute. 2 Minuten vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Alex auf ein komfortablen 3:0 Pausenstand.
Nach der Pause hieß es weiter Gas geben. Die Gäste aus Midlum hatten nun mehrfach Pech im Abschluss als sie direkt nach Wiederanpfiff ein paar gute Chancen hatten. Den Langenern war nun klar, um hier nichts mehr anbrennen zu lassen muss das 4:0 her.
Gesagt, getan.. Nur 3 Minuten nach dem Seitenwechsel erzielte Alex das 4:0 und 4 Minuten später mit seinen 4.! Tor das 5:0. Damit sollte der Sack endgültig zu sein.
Es wurde noch 20 Minuten hin und her gespielt, die Gäste ließen noch einige gute Chancen ungenutzt, knapp vorbei oder ein starker Langener Keeper verhinderte sie. Langen erging es ähnlich.
2 Minuten vor dem Ende allerdings passierte noch mal was, Neuzugang Pascal netzte Eiskalt zum 6:0 ein. Als der gute Schiedsrichter Mohamed die Pfeife schon fast im Mund hatte, erzielte Calvin nach einem tollen Solo noch den 7:0 Endstand.
19 Zähler stehen 7 aus der vorangegangen Saison gegenüber (bei gleicher Anzahl Spiele). 3 Trainingseinheiten pro Woche und eine überragende Beteiligung, sowie viel Fleiß und eine zusammengeschweißte Mannschaft, sind maßgeblich an den Erfolg beteiligt. Viele Turniere und Freundschaftsspiele ließen dieses Team immer weiter zusammenwachsen.
Es war das letzte Spiel auf dem kleinen Feld. In der neuen Spielzeit heißt es 11 gegen 11 auf dem Erwachsenen Spielfeld. Bereits vor den Ferien werden in 2 Spielen (eigene U14 II und JSG WNK II) schon mal das Großfeld geprobt. Am 23.06. wird noch der Edeka Cup des ESC Geestemünde gespielt. 15 Teams werden in 3 Gruppen um den Turniersieg spielen, bevor es für die Jungs eine Woche später als letzte Station der Saison für 3 Tage nach Steinfurt geht. Hier wird im Rahmen der Abschlussfahrt  an einem 2-tägigen Turnier teilgenommen. Nach einer kurzen Trainingspause Anfang Juli, wird dann die neue Saison mit einer intensiven Vorbereitungsphase, einschließlich Trainingslager, gestartet. Das Ziel der abgelaufenen Saison wurde erreicht, bzw. übertroffen. Platz 4 war das Ziel, allerdings sind die 19 Punkte bei weitem über den Erwarteten. 11 Punkte trennen die Jungs vom 5. Platzierten, lediglich 5 vom 3. Das sehr hoch gesteckte Ziel in der neuen Saison heißt, im oberen Drittel einer viel größeren Staffel zu landen.
Immer auf dem laufenden bleiben, auf der Mannschaftseigenen Homepage www.tvl-kicker.de.tl